Haidersee im Vinschgau

HaiderseeGanz im Westen kann Südtirol gleich mit zwei großen Seen innerhalb derselben Gemeinde aufwarten, die alljährlich viele Urlaubsgäste in ihren Bann ziehen: Der künstlich angelegte Reschenstausee und der etwas weniger bekannte Haidersee im Dorf St. Valentin, einer Fraktion der Gemeinde Graun.

Prächtig umrahmt von den Berggipfeln des oberen Vinschgaus und gleich beim Dorf St. Valentin auf der Haide in Graun auf knapp 1500 m gelegen, hält der Haidersee das ganze Jahr über einige Abenteuer für Erholungssüchtige und Sportbegeisterte bereit. Im Sommer kommen hier vor allem Fischer und Angler auf ihre Kosten, denn Renken, Forellen, Hechte und Barsche lieben das ruhige Gewässer, sind hier doch Motorboote auf dem gesamten Seegebiet verboten.

Sportlich geht es auch rund um und auf dem Haidersee zu: Ob zum Wandern und Radfahren dem Ufer entlang oder auf der 4,5km langen Nordic-Walking-Strecke, beim Kitesurfen und Segeln oder bei der Erkundung der Biotope am Süd- und am Nordufer, hier ist für jeden was dabei.

Auch im Winter lassen sich die günstigen Winde nutzen, dann erobern Snowkiter und Eissegler den bereits Mitte November zugefrorenen Haidersee für einen unvergesslichen Ritt durch die verschneite Bergwelt.