Schluderns im Vinschgau

Schluderns

Eckdaten:

Einwohner: ca. 1.700

Meereshöhe: 921 m s.l.m

Highlights in Schluderns:


Unterkünfte:

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Vinschgaus gehörend, prägte die Churburg mit ihrem weithin sichtbaren, zinnengekrönten Bergfried über Jahrhunderte hinweg die Dorfgeschichte von Schluderns. Über eine glorreiche Vergangenheit. Und über den Zauber der Gegenwart des Ferienortes.

Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet und im 16. Jahrhundert von den einst einflussreichen Grafen Trapp zum prunkvollen Renaissanceschloss ausgebaut, präsentiert sich die Churburg inmitten satter Obstkulturen als eine der besterhaltenen Wehranlagen Südtirols. Dass sie auch eine der meistbesuchten ist, verdankt sie nicht zuletzt der privaten Rüstkammer, welche zu den größten ihrer Art gehört. Und wahrlich, der Anblick ist überwältigend: Mehr als fünfzig mittelalterliche Rüstungen, dazu eine ansehnliche Sammlung an Waffen und Reitzeug aus längst vergangenen Tagen verbergen sich hinter dem Tor zu dieser eisern funkelnden Garderobe. Wer ihr einen Besuch abstatten möchte, kann dies gerne tun. Die Churburg in Schluderns befindet sich zwar im Privatbesitz der Grafenfamilie Trapp, Führungen werden aber von März bis Ende Oktober angeboten. Übrigens: Der Urlaubsort ist – passend zu seiner kulturhistorischen Vergangenheit – alljährlich Austragungsort der Südtiroler Ritterspiele; ein Muss für alle Fans dieses so finsteren Zeitalters.

Wahre Naturschätze

Den historischen Gemäuern den Rücken kehrend, wandern naturverbundene Besucher von hier aus über den Schludernser Sonnenberg zu den einsamen Höfen des malerisch gelegenen Weilers Gschneir mit seiner Dreifaltigkeitskapelle. Vom Geburtsort des ehemaligen Tiroler Landeshauptmannes Eduard Wallnöfer, der hier am 11. Dezember 1913 das Licht der Welt erblickte, führt ein sonnenverwöhnter Pfad weiter bis nach Tanas in der Nachbargemeinde Laas – zur Herbstzeit, wenn sich Mutter Natur ihre farbenprächtigsten Kleider überstreift, gehört der Gschneirer Waal zu den beliebtesten Wanderausflugszielen in und um Schluderns,.

Wem es der natürliche Zauber des Vinschgauer Oberlandes angetan hat, dem sei der Besuch eines weiteren Naturjuwels wärmstens ans Herz gelegt: Das Biotop Schludernser Au. Südtirols größtes Auwaldgebiet ist Heimat seltener und teilweise gefährdeter Tier- und Pflanzenarten. Vögel wie der mit einer Flügelspannweite von 17 bis 21 Zentimeter ausgestattete Sumpfrohrsänger oder krautige Pflanzen wie die gemeinhin als Kanonenputzer bekannten Rohrkolben beleben dieses an Moosen, Farnen und plätschernden Rinnsalen reiche Paradies. Wer mehr über die 1976 zum Naturschutzgebiet erklärte Gegend erfahren möchte, der begeht den rund 2,7 Kilometer langen Lehrpfad. Informative Schautafeln bringen Ihnen und Ihren Liebsten diese so einzigartige Naturlandschaft im Südtiroler Vinschgau näher.

Churburg im VinschgauChurburg SchludernsBlick Obervinschgau

Freizeitspaß für Groß und Klein

Gute Gründe, die erstklassigen Unterkünfte in Schluderns wie Hotels und Ferienwohnungen dann doch einmal zu verlassen, haben auch die sportlich begeisterten Aktivurlauber unter Ihnen. Mit dem Vintschger Museum, der Michaelskirche oder der Pfarrkirche zur Hl. Katharina gibt die Gegend zwar berechtigten Anlass, vor Ort zu bleiben und den Erzählungen dieser bedeutsamen Zeitzeugen zu lauschen, andererseits gilt das Gemeindegebiet mit den beschaulichen Ortsteilen Alt- und Neu-Spondinig, Gschneir am Sonnenberg und Tschutthof-Herberge aber auch als abwechslungsreiches Wandergebiet. Ausgehend vom schmucken Dorfkern der Gemeinde führen Spazierpfade und Waalwege von der Talsohle des Vinschgaus bis hinauf ins Mittelgebirge. Und wer das Fahrrad oder Mountainbike den Wanderschuhen vorzieht, der darf sich auf die Via Claudia Augusta freuen, zählt die Strecke zwischen dem Reschenpass und der Kurstadt Meran doch zu den schönsten Teilabschnitten des bekannten Radweges.

Zur Winterzeit verführt Schluderns im Obervinschgau zum Skifahren und Eislaufen, Schneeschuhwandern und Rodeln. Das familienfreundliche Skigebiet Watles bietet Anfängern und ambitionierten Skifahrern beste Voraussetzungen – tolle Pisten, Schneesicherheit, dazu Skikindergarten und Skischule erfreuen große wie kleine Wintersportler. Der Eislaufplatz im Dorf oder jener am Tartscher Bühel sowie das Nordische Skizentrum Schlinig – das Mekka der Langlauffans – runden das winterliche Aktivangebot gelungen ab.

Hotels, Ferienwohnungen, weitere Unterkünfte in Schluderns

Egal, ob es exklusive oder günstige Unterkünfte in Schluderns sein sollen – Urlaub im Vinschgau verspricht erholsame Ferienmomente. Erstklassige Hotels, großräumige Ferienwohnungen (Fewos): Sie haben die Qual der Wahl. Am besten, Sie buchen gleich heute noch Ihre bevorzugte Unterkunft in Schluderns und verbringen unvergessliche Urlaubstage im Südtiroler Westen.

OK